HomeDer BSIFachgruppenFGT Turn-und SportgeräteAktuelles

Aktuelles

FSB 2015: Vom Bouldern zum Slacklinen - die neuen Indoorsport-Trends auf der FSB 2015, präsentiert von deutschen Turngeräte-Herstellern


Kletterwände, Boulderwände und Slackline-Anlangen erobern die Turnhallen und animieren zum Balancieren und Ausprobieren neuer Sportarten. Auf der FSB präsentieren deutsche Turngerätehersteller aktuelle Trends und Neuheiten in ihrer Branche und informieren Besucher rund um die Sanierung und Neuausstattung von Sportanlagen.

 

Viele Sporthallen in Deutschland warten auf die dringende Sanierung und auf eine neue bedarfsgerechte Ausstattung. Die moderne Sporthalle von heute sollte allerdings ganz neue und andere Bedürfnisse erfüllen als noch bei ihrem Bau vor 40 Jahren. Wo früher Ringe, Böcke und Stufenbarren dominieren, werden heute Slacklines verankert und Boulderanlagen aufgebaut. "Die Turnhallenausstattung von heute wird nicht mehr nur zum traditionellen Turnen bzw. Sportarten spezifischen Anwendungen genutzt", erläutert Reimar Nestler (Vorsitzender der Fachgruppe Turngeräte im BSI), "wo früher Turngeräte bestimmte Turnübungen erforderten, steht heute der Animationsgedanke im Vordergrund." So garantieren beim Bouldern beispielsweise eine geringere Höhe und spezielle Landematten einen ungetrübten Kletterspaß auch ohne eine Seilsicherung.

Ein weiterer besonderer Trend in der Sportgeräte-Welt ist die multifunktionale Nutzung von Sportgeräten und die Umnutzung bereits vorhandener Anlagen: In vielen älteren Hallen sind nach wie vor qualitativ-hochwertige Turngeräte vorhanden, die mit wenig Aufwand an die Bedürfnisses der heutigen Generation angepasst werden können. Dabei ist eine kompetente Beratung notwendig, um auch den Anforderungen, die sich aus dem Bestandsschutz ergeben, Rechnung zu tragen. Eine attraktive Möglichkeit, vorhandene Materialien neu einzusetzen und neue, multifunktionale Lösungen zu bieten sind beispielsweise die Ergänzung von Reckanlage um Komponenten zum Balancieren und Klettern. Im Programm der Aussteller befindet sich sogar eine kombinierte ReckTorwand.

Zusätzlich können diese Anlagen mit neuen, multifunktionalen Sportgeräten wie Universalschaukelanlagen kombiniert werden und schon entsteht eine attraktive Sporthallenausstattung für garantierten Sport-Spaß.

Diese neuen Anlagen wollen allerdings auch professionell montiert, gewartet und gepflegt werden, damit einem langanhaltenden sicheren Sporttreiben nichts im Wege steht. Diesen Service der technischen und fachlichen Beratung bieten die auf der FSB vertretenen Turngerätehersteller gerne.

Die Firmen Connect Way, Erhard Sport International, Gotthilf Benz, Haspo Sportgeräte GmbH, Jobasport GmbH, Kübler Sport GmbH und Sport-Thieme GmbH freuen sich auf Ihren Besuch und ein persönliches Gespräch in Halle 7!

Die FSB - Freiraum, Sport, Bäder - Messe findet vom 27. - 30. Oktober 2015 in Köln statt.

www.fsb-cologne.de

Alle wichtigen Informationen zur FSB 2015 finden Sie hier.

 

© 2017 Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V.