HomeDer BSIFachgruppenFGW WassersportAktuelles

Aktuelles

Jump in – Mitmachen und Mitschwimmen: FGW fördert zusammen mit schwimmGut den Breitensport

 

Die Fachgruppe Wassersport im BSI hat gemeinsam mit der Gemeinschaft der deutschen Landesschwimmverbände schwimmGut eine Partnerschaft gestartet, um das Schwimmen lernen in Deutschland wirkungsvoll und nachhaltig zu fördern. Eine qualifizierte Schwimmausbildung von Kindern und Jugendlichen ist unabdingbar – diese ist die Grundlage für Sicherheit im Wasser und die Ausübung  jeglicher Wassersportart.

 

Zur Absicherung von qualitativ hochwertigen Schwimmlernangeboten in den Schwimmvereinen wird das Prädikat „SchwimmGut zertifizierte Schwimmschule“ verliehen. Für die Zertifizierung müssen die Schwimmvereine vielfältige Kriterien erfüllen, die von den Landesschwimmverbänden der SchwimmGut Gbr. erarbeitet wurden.

 

Die Unternehmen der Fachgruppe Wassersport freuen sich, das Breitensportprojekt als Sponsor und Partner zu unterstützen und stellen allen beteiligten Schwimmvereinen Ausrüstungspakete für ihren Schwimmunterricht zur Verfügung.

 

Weitere Informationen zur Initiative SchwimmGut finden Sie unter www.schwimm-gut.de.

BSI-FGW-Studie: Ganzjahrestrend Wassersport

- Eine Konsumentenstudie für den Fachhandel -


Analyse zu Kaufverhalten und Absatzchancen im deutschen Wassersport-Markt

Der Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V. (BSI) freut sich, seine von einem unabhängigen Marktforschungsinstitut durchgeführte Studie "Ganzjahrestrend Wassersport - Eine Konsumentenstudie für den Fachhandel" vorzustellen.

Welche Umsatzpotenziale bieten sich für den stationären Sportfachhandel im Bereich Wassersport? Welche Kaufgründe oder Kauf-Barrieren bestehen und wie zufrieden sind die Kunden mit Angebot und Warenpräsentation im Handel? Diesen und weiteren Fragen geht die BSI-Konsumentenstudie "Ganzjahrestrend Wassersport" auf den Grund. Sie wurde im Auftrag des Bundesverbandes der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V. (BSI) sowie der Fachgruppe Wassersport im BSI erstellt.

Die Ergebnisse basieren auf der Online-Befragung von 500 Konsumenten - 250 Frauen und 250 Männern. Die Daten wurden im März 2016 erhoben, wobei ausschließlich Personen befragt worden sind, die in den vergangenen zwölf Monaten Wassersport-Produkte im Sportfachhandel gekauft hatten. Durchgeführt wurde die Erhebung vom Marktforschungsunternehmen benchex benchmarking excellence, Hamburg.

"Unsere Studie zeigt ein klares Bild - Wassersport bietet dem Handel über das ganze Jahr hinweg ein bisher nicht ausgeschöpftes Potenzial. Wir sind davon überzeugt, dass wir mit dieser Studie eine wichtige Entscheidungsgrundlage für unsere Fachhandelspartner im Bereich Wassersport liefern können", unterstreicht fashy Geschäftsführer Wolfgang Kraus, Sprecher der Fachgruppe Wassersport im BSI die Bedeutung der Untersuchung.

Alle Informationen und detailliertere Ergebnisse der Studie finden Sie in der BSI-Broschüre "Ganzjahrestrend Wassersport - Konsumentenstudie für den Fachhandel", die der BSI mit Unterstützung folgender Marken herausgegeben hat: arena, aquafeel, Aqualung, Aqua Sphere, BECO, RESTUBE, speedo, SPORTTHIEME und WESTBAY.

 

© 2017 Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V.