HomeNews

Die deutsche Pferdesportindustrie schaut gespannt auf das Jahr 2017

Statement des Bundesverbandes der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V. (BSI) zur spoga horse Frühjahr 2017

 

Das Jahr 2016 bescherte der deutschen Pferdesportindustrie erneut ein leichtes Umsatzplus und setzt damit den Trend der letzten Jahre fort. Mit Spannung richtet sich der Blick der Branche nun auf das Jahr 2017, dem man trotz der noch nicht vorhersehbaren Auswirkungen des Brexit und der US-Wahl zuversichtlich entgegenblickt.

 

„Insgesamt können wir mit dem vergangenen Jahr zufrieden sein. Das In- und Auslandsmessegeschäft konnte auf dem Vorjahresniveau gehalten werden, wobei auf beiden Seiten weiterhin Ausbaupotenzial besteht“, resümiert Dirk Kannemeier, Vorsitzender der Fachgruppe Pferdesport im BSI, das Abschneiden seiner Branche im Jahr 2016.

 

Auf der spoga horse Frühjahr 2017 präsentiert die Pferdesportindustrie zum mittlerweile neunten Mal exklusive und innovative Produktneuheiten. Die spoga horse Frühjahr hat sich als fester Branchentermin etabliert und bietet den Besuchern auch 2017 wieder ein hervorragendes Rahmenprogramm. Neben spannenden Themen bei der spoga horse academy und Live-Präsentationen von neuen Kollektionen auf dem fashion walk feiert der Reitsport-Markt Händler Award sein zehnjähriges Jubiläum. Dieser wird traditionell am ersten Messetag vergeben und prämiert Fachhändler für ausgezeichnete Ladenkonzepte.

 

Die Reitsportbranche heißt die Fachhändler auf der diesjährigen spoga horse Frühjahr herzlich willkommen und freut sich auf interessante Gespräche.

 

© 2017 Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V.