HomeNews

Die BSI-Fachgruppe Outdoor hat neue Vorsitzende gewählt

Jan Lorch, Florian Wahl und Andreas Schechinger bilden ab sofort den neuen Vorsitz der Fachgruppe Outdoor des Bundesverbandes der Deutschen Sportartikel-Industrie (BSI).


Die Mitglieder der BSI-Fachgruppe Outdoor haben am 3. Juli 2019 einen neuen Vorsitz gewählt. Folgende Personen vertreten ab sofort die Belange der Outdoor-Branche innerhalb des Bundesverbandes der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V.:

  • 1. Vorsitzender: Jan Lorch, VAUDE Sport GmbH & Co. KG
  • 2. Vorsitzender: Florian Wahl, SKYLOTEC GmbH
  • Schatzmeister: Andreas Schechinger, TATONKA GmbH


„Wir freuen uns auf eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem neuen FGO-Fachgruppenvorsitz. Für die nachhaltige Weiterentwicklung unseres Verbandes wollen wir gemeinsam zukunftsweisende Themen besetzen und branchenrelevante Projekte realisieren“, sagt BSI-Geschäftsführerin Nicole Espey.


Die Amtszeit läuft bis zum April 2020, wenn innerhalb des Verbandes wieder die turnusmäßigen Wahlen anstehen. Eine Neuwahl war notwendig geworden, nachdem der bisherige Fachgruppenvorsitz im Februar 2019 zurückgetreten war.

 

© 2017 Bundesverband der Deutschen Sportartikel-Industrie e.V.